Aktuelles für Bahnbeamte: Beamte erhalten weitere Zulagen; 07/2009

Beamte erhalten weitere Zulagen

Die der DB AG zugewiesenen Beamtinnen und Beamte erhalten weitere Zulagen und Prämien nach dem 58. Änderungstarifvertrag und dem Prozesstarifvertrag. Ein Rechtsanspruch auf diese Zahlungen besteht nicht, betont die TRANSNET und auch, „dass die taschenwirksame Übertragung tariflicher Zulagen und Prämien keine Selbstverständlichkeit darstellt und beharrlich erkämpft werden muss.“ Gezahlt werden nach den erfolgreichen Verhandlungen mit dem Bundeseisenbahnvermögen:

  • Flexibilitätszulage für Reiseberater (rückwirkend zum 1. September 2008),
  • Leistungsprämie Flexibilität für Stellwerkspersonal der DB Netz AG (rückwirkend zum 1. September 2008),
  • Leistungszulage für Wagenmeister und Zugtechniker (rückwirkend zum 1. Februar 2009).

Quelle: Beamten-Magazin 7/2009

Zur Übersicht über alle Meldungen für Bahnbeamte



Vorteile für den öffentlichen Dienst

Vergleichen und sparen: Baufinanzierung - Berufsunfähigkeitsabsicherung - KapitalanlagenKrankenzusatzversicherung - Private Krankenversicherung - zuerst vergleichen, dann unterschreiben - Online-Vergleich Gesetzliche KrankenkassenZahnzusatzversicherung  -

PDF-SERVICE: zehn eBooks zu den wichtigsten Themen für Beamte und dem Öffentlichen Dienst
Für nur 15 Euro im Jahr können Sie mehr als zehn Taschenbücher als eBook herunterladen: Beamtenrecht, Besoldung, Beamtenversorgung, Beihilfe) sowie Nebentätigkeitsrecht, Tarifrecht, Frauen im öffentlichen Dienst. Sie können die eBooks herunterladen, ausdrucken und lesen
>>>mehr Informationen

 

 

mehr zu: Aktuelles für Bahnbeamte
Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.bahnbeamte.de © 2022